Aktuelles

Rückblick: DER TAG DER OFFENEN TÜR
Das Jubiläum am 16. Oktober war ein voller Erfolg! 🥳🍾🎉

Zilles Stubentheater wird mit seinen zwei Spielstätten zu ALTSTADTTHEATER KÖPENICK und vieles ist am Werden und schon fiebern wir der Adventszeit entgegen mit wunderschönen Veranstaltungen. Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie ruhig bis unten durch …

______
DAS JUBILÄUM
oder der Tag der offenen Tür am 16. Oktober war ein voller Erfolg! 🍾🎈🎊🎉 Es war wundascheen an diesem Sonntag mit Musik, gutem Essen, Zille-Sekt, Kinderschminken, u.a. und schönen Auftritten unserer langjährigen treuen Künstler. Es spielten, sangen und unterhielten:
DANIEL MALHEUR (Gesang mit Grammophon), AGATA GROMEK (Geige), der kleine OSKAR (mit Zaubertricks), EMMANUEL PLASSON (Geige), MICHAEL SCHIRMER (Gesang), begleitet von ERWIN BOEHLMANN (Klavier), HANNES DUCKE (Akkordeon) und ZILLE alias Albrecht Hoffmann im Handumdrehen (Leierkasten). ★Vielen Dank!
Anbei möchten wir die NEU ENTSTANDENEN VIDEOS nicht vorenthalten. Viel Spaß dabei!
______
WIE ALLES BEGANN
Genau genommen begann alles um 2007, das Jahr, in dem Zille, alias Albrecht Hoffmann, seine Rolle fand! Als Betreiber des Zille-Shops vom Zille-Museum im Nikolai-Viertel. Der Reiseführer einer Touristen-Gruppe blieb unverhofft aus und Hoffmann warf sich einen Mantel über und half aus, nicht zum letzten Mal, wie sich bis heute zeigen sollte.
Einige Zille-Auftritte später gründete er 2010 eines der wohl kleinsten Stubentheater in der Grünstraße der Altstadt „Zilles Stubentheater“ mit 12 Sitzplätzen.
2016 dann der Umzug in die Jägerstraße 4, in die alte Hufschmiede alias Stube mit 30 Plätzen und seit 2021 kam die zweite Spielstätte im Vorderhaus mit 45 Plätzen hinzu.
Der Grund dafür war aus der Not geboren. Während der Pandemie konnten in der Stube gerade mal 8 Leute Platz nehmen – Einnahmen, die ein nicht-subventioniertes Theater nicht tragen. Die Lösung, eine größere Räumlichkeit mit weiterer Bühne. Wundascheen.

★ D A N K E S C H Ö N ★

★WURST-MAXE alias Jens & Team von „Original Currykult Cöpenick“. Die Einnahmen wurden an das Theater gespendet.
★Danke BENJAMIN STOLL für das Gestalten unseres wundervollen neuen „Altstadttheater-Köpenick-Logo“. 
★Danke für das Fertigstellen und Bekleben durch “Schöner Bilder” Werbewerkstatt R. HENSEL aus der Altstadt Köpenick.
MÄRCHENELFE ANJA hat sowohl Kinder als auch Erwachsene mit ihrer Schminkkunst verzaubert. Dankeschön 🦋.
★Ein besonderes Dank geht an unsere wundervollen Mitarbeiter im Altberliner Gewand, die diesen Tag so toll mit gestemmt, gebacken und möglich gemacht haben. Danke, SILKE, danke, RITA, danke, MARITA und danke, SCHUSI (Schuster Junge).
★Danke für eine Schatztruhe voll Porzellan-Geschirr, das Mitbringsel eines netten Ehepaar von einer Reise, was besonders unsere Portjesche gerührt hat.
★Ein riesen Dankeschön an HEIKO STANG für die wundervolle Dauerleihgabe von Vorhängen und Achtung! seit Neuestem einer Lichtanlage mit Lichtpult, inklusive seinem handwerklichen Geschick bei der Installation! 🎉
★ Danke der Portjesche alias POTTI für die liebevolle Organisation!
★ Danke Vater ZILLE, Albrecht Hoffmann, für’s Theater-Machen, ohne das es kein Jubiläum hätte geben können. 💐
🏆 Danke allen für’s Kommen und Entdecken, für Blumen, Wünsche und Geschenke und DANKE vor allem fürs zu Ende lesen! 🤓
Wir freuen uns schon auf die nächsten Jahre!
Ihre Zillebande

© Fotos: Sabine Schröder und Loretta Müller

Dezember 2022
NEU! BENEFIZ VON WALTER PLATHE MIT “GESCHICHTEN VON WEIHNACHTSBAUMGÄNSEN”

Die Weihnachts-Lesung mit Walter Plathe am So., den 4.12. war ein lauschiger 2. Advents-Nachmittag mit vollem Haus, bei dem Plathe für jede Menge Überraschung und Humor sorgte und außerdem eine Benefiz-Veranstaltung!
Ein ganz besonderer Dank geht an Walter Plathe, da er, als Freund vom ollen Zille, alias Albrecht Hoffmann, damit ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk mitgebracht hat – sich selbst!
Die Eintrittsgelder des Nachmittags sind eine Spende (über 1000 €) an unser Altstadttheater Köpenick.
Toll. Was für eine Ehre. Vielen Dank Walter.
Über Walter Plathe:
Der 1950 in Berlin geborene Plathe ist deutscher Theater- und Filmschauspieler. Einem breiten Publikum wurde er durch zahlreiche Film- und Serienrollen des Fernsehens der DDR bekannt, unter anderem als Knecht Wilm Sichler in “Märkische Chronik” und als Co-Pilot Paul Mittelstedt in “Treffpunkt Flughafen”. Große Bekanntheit auch in den alten Bundesländern erlangte er schließlich durch seine Hauptrolle des Dr. Ulrich Teschner in der ZDF-Fernsehserie “Der Landarzt”. Auf der Bühne sieht man ihn öfter am Theater am Kurfürstendamm (im Schillertheater) oder am Theater an der Parkaue u.a.. Er ist zudem, wie unser Zille, mit im Vorstand vom “Zille-Museum” im Nikolaiviertel und damit selbst bekennender Zille-Experte und Liebhaber.

Siehe auch: altstadttheater-koepenick.de/spenden/

★ D A N K E S C H Ö N ★

Oktober/November 2022
Heiko Stang installiert Lichtanlage mit Lichtpult und Vorhänge als Dauerleihgabe!

Ein riesen Dankeschön an den großartigen HEIKO STANG alias Hauptmann von Köpenick (zu sehen bei uns in “Ein kleines bisschen Weihnacht” am 7./14./15./22.12. um 16 Uhr) für Dauerleihgabe von Vorhängen und Achtung, seit Neuestem, einer ganzen Lichtanlage mit Lichtpult. Seine Geduld und sein handwerkliches Geschick bei der Installation inklusive! Eine enorme Bereicherung.🎉 Vielen Dank.
Siehe auch: altstadttheater-koepenick.de/spenden/

★ D A N K E S C H Ö N ★

Das Weihnachtskabarett

– NOCH WENIGE GELEGENHEITEN! DUO GEHT GETRENNTE WEGE –

Duo PianLOLA – Berliner Kabarett & Tangomusik
Chanson und argentinische Tangomusik der 20er bis 60er Jahre – werden von LOLA BOLZE und JORGE IDELSOHN neu interpretiert, mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt! Humorvoll und facettenreich, retro und doch modern – eben absolut typisch Berlin!

Programm: Das Weihnachtskabarett
Lola hat es eilig! Sie will am Nachmittag zu ihrer Oma nach Buch und es sich dann am Abend mit einer Tüte Chips auf ihrem Sofa gemütlich machen – wie jedes Jahr am Heiligabend. Als Alois anfängt von Melancholie zu sprechen und Lola dann auch noch erfährt, dass er noch nicht mal weiß, was man in Berlin traditionell am Heiligabend isst, kommt wiedermal alles ganz anders. Hier serviert das Duo, neben Chansons und Tangomusik auch das eine oder andere Weihnachtslied – Mitsinger sind gefragt!

Video gibts’s hier:

Nach 11 Jahren gehen sie freundschaftlich eigene Wege: Lola Bolze bleibt uns als Lola PianLOLA erhalten und Jorge? Jorge hat viel Spaß an seinem Chor und unterrichtet weiter seine Musikschüler – er hat noch freie Plätze. Mehr Infos über die neuen Wege und über das Duo PianLOLA gibt es hier!

 
Foto © Juergen Schmidt

Weihnachtskabarett:

Fr., 25.11.2022, 19 Uhr 

Sa., 26.11.2022, 19 Uhr 

Sa., 17.12.2022, 19 Uhr  

S0., 18.12.2022, 16 Uhr 

Karten hier bestellen

* NEU

Ein kleines bisschen Weihnacht

Mit dem Hauptmann von Köpenick, alias Heiko Stang.
Feiern Sie mit dem Hauptmann Weihnachten, traditionell nach Berliner Art. Es erwartet Sie ein gemütliches Zusammensein in Wilhelm Voigts Wohnstube bei weihnachtlicher Musik mit Christstollen und Glühwein*.
Neben deutschen und internationalen Weihnachtsliedern zum Mitsingen, erklingen gefühlvolle Balladen, neue und alte Berliner Lieder, sowie bekannte Songs aus Musical und Film. Der Gastgeber spielt und singt für Sie live am Piano.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

TERMINE:
Mi.,  07.12.2022 – 16 Uhr
Mi.,  14.12.2022 – 16 Uhr
Do., 15.12.2022 – 16 Uhr
Do., 22.12.2022 – 16 Uhr
Weitere Termine auf Anfrage.

– Altstadtbühne/Vorderhaus –
Beginn 16 Uhr (Einlass 15 Uhr)
Es besteht auch regulär das Angebot von Speis und Trank (zB. Kaffee und Kuchen, Stulle, Bockwurst u.a.) vor der Vorstellung in unserem Theater-Café.

Eintritt: 23 € * Glühwein/Heißgetränk und ein Stück Christstollen inklusive.


KARTEN / RESERVIERUNG:
Tel. 030 66309318
per Mail: info@zilles-stubentheater.de
oder direkt online: Karten hier
vor Ort: *NEU Do. von 11 – 14 Uhr im Theater-Café bei der Portjesche.
Achtung: Nur Barzahlung möglich.
Parkplatz vor der Tür mit Reservierung möglich 3,- €

✨ ADVENT, ADVENT …

WEIHNACHTS-MÄRCHENZEIT  – MARY MÄRCHENHAFT ERZÄHLT…

3. Advent – So., 11. Dezember 2022

Loretta Müller als Mary Märchenhaft

Mary Märchenhaft erzählt bezaubernde Geschichten passend zur Weihnachtszeit – u.a. von Conny Cremer und Sabine Ludwigs (www-weihnachten.de). Ein Kinderprogramm für Groß und Klein mit immer etwas Zauberglitzer dabei. Tretet ein in die fantastische Welt der Mary Märchenhaft mit Loretta Müller ✨

Sonntag, 11.12.22 (3. Advent)
16 Uhr (Einlass 15 Uhr)
Eintritt: 8 €

Altstadttheater Köpenick
– Altstadtbühne/Vorderhaus –
Jägerstraße 4, 12555 Berlin

www.zilles-stubentheater.de

___________

KARTEN / RESERVIERUNG:
Tel. 030 66309318
per Mail: info@zilles-stubentheater.de
oder direkt online: Eventim-Link
vor Ort: * NEU Do. von 11–14 Uhr im Theater-Café bei der Portjesche.
Achtung: Nur Barzahlung möglich.
Parkplatz vor der Tür mit Reservierung möglich (3 €)

 

ZILLE UND FREUNDE // WEIHNACHTSKABARETT

4. Advent – So., 18. Dezember 2022

Am 3. Advent haben Sie die Wahl:
“Zille und Freunde” auf der Altstadtbühne im Vorderhaus ODER “Weihnachtskabarett” in Zilles Stube im Hinterhof!

 

ALTSTADTBÜHNE VORDERHAUS–
Zille und Freunde oder zu neudeutsch “Zille ent Franz” hatte viele und berühmte Freunde. „Für jeden Charakterzug eenen!“ pflegte er zu sagen. Zum Kreise der Geschätzten von „Pinselheinrich“ – so nannten sie ihn liebevoll – zählte unter anderem Claire Waldoff, Max Liebermann, August Kraus, Alice Hechy, Senta Söneland, Lotte Werkmeister und Otto Reutter. „Das etwas andere Reutter Programm“ spannt einen humorvollen Bogen von „Claires Liedern bis zu Ottos Couplets“. Mit Gassenhauern, die die Jahrtausendwende zeitlos und beliebt überlebt haben. Begleitet wird Albrecht Hoffmann von Peter A. Rodekuhr.

So., 18.12.2022, 16 Uhr – AUSVERKAUFT
! KOMMEN SIE DOCH GERNE ALTERNATIV ZUR SELBEN VERANSTALTUNG AM VORABEND:
Sa., 17.12.2022, 19 Uhr Zu den Karten

ODER

–ZILLES STUBE / HINTERHOF–
Duo PianLOLA – Berliner Kabarett & Tangomusik
Chanson und argentinische Tangomusik der 20er bis 60er Jahre – werden von LOLA BOLZE und JORGE IDELSOHN neu interpretiert, mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt! Humorvoll und facettenreich, retro und doch modern – eben absolut typisch Berlin!

Programm: Das Weihnachtskabarett
Lola hat es eilig! Sie will am Nachmittag zu ihrer Oma nach Buch und es sich dann am Abend mit einer Tüte Chips auf ihrem Sofa gemütlich machen – wie jedes Jahr am Heiligabend. Als Alois anfängt von Melancholie zu sprechen und Lola dann auch noch erfährt, dass er noch nicht mal weiß, was man in Berlin traditionell am Heiligabend isst, kommt wiedermal alles ganz anders. Hier serviert das Duo, neben Chansons und Tangomusik auch das eine oder andere Weihnachtslied – Mitsinger sind gefragt!

Video gibts’s hier: 

Nach 11 Jahren gehen sie freundschaftlich eigene Wege: Lola Bolze bleibt uns als Lola PianLOLA erhalten und Jorge? Jorge hat viel Spaß an seinem Chor und unterrichtet weiter seine Musikschüler – er hat noch freie Plätze. Mehr Infos über die neuen Wege und über das Duo PianLOLA gibt es hier!

 

So., 18.12.2022, 16 Uhr – AUSVERKAUFT
! KOMMEN SIE DOCH GERNE ALTERNATIV ZUR SELBEN VERANSTALTUNG AM VORABEND:
Sa., 17.12.2022, 19 Uhr Zu den Karten

Foto © Juergen Schmidt

BELIEBTE KLASSIKER – DIE OLDIES UNTER DEN STÜCKEN

JEDEN  MITTWOCH  ZILLE-PROGRAMM

Zille allein zu Haus

– 15 Uhr –

Albrecht Hoffmann als Heinrich Zille im Altstadttheater Köpenick, Zilles Stubentheater und die Altstadtbühne in Berlin-Köpenick

Eines der beliebten Zille-Programme “Zille allein zu Haus”. Jeden Mittwoch-Mittag (mit Ausnahmen) lädt Sie Heinrich Zille – der bekannte Maler, Grafiker und Fotograf (1858-1929) – alias Albrecht Hoffmann zu seinem Programm ein und entführt Sie in das Zille Milljöh mit Musik, Humor und Anekdoten aus den Hinterhöfen Alt-Berlins. Hier servieren Ihnen Zille und die Portjesche eine neckische und unterhaltsame Zeitreise. Wenn Zilles Frau Hulda mittwochs ausgegangen ist und Zille allein zu Haus endlich mal Besuch empfangen kann, dann gibt’s auch een Schälchen Heeßen und Kuchen.

Preis 22 € inkl. Kaffee und Kuchen.

Karten hier bestellen

…iss doch wurscht!

– 19 Uhr –

Eines der beliebten Zille-Programme ist “…iss doch wurscht!”. Jeden Mittwoch-Abend (mit Ausnahmen) lädt Sie Heinrich Zille – der bekannte Maler, Grafiker und Fotograf (1858-1929) – alias Albrecht Hoffmann zu seinem Programm ein – Erbswurst-Suppe inklusive (“Wurst” im Übrigen wegen der speziellen Verpackungsform, es handelt sich um Erbsensuppe und ist eine der vielen Berliner Erfindungen). Es erwartet Sie eine humorvolle Zeitreise in das Altberlin zur Zille-Zeit, mit Musik, Wissenswertes und Anekdoten. Die Suppe wird vor Ort gekocht und verkostet.

Preis 22 € inkl. Erbswurst-Suppe

Karten hier bestellen

WEITERE  ZILLE-PROGRAMME

Dazu ergänzend trifft Zille gelegentlich auch auf Freunde des Alt-Berliner “Milljöhs”, und so entstanden die beiden folgenden Abendprogramme:  

Zille und Freunde

Zille und Freunde oder zu neudeutsch “Zille ent Franz” hatte viele und berühmte Freunde. „Für jeden Charakterzug eenen!“ pflegte er zu sagen. Zum Kreise der Geschätzten von „Pinselheinrich“ – so nannten sie ihn liebevoll – zählte unter anderem Claire Waldoff, Max Liebermann, August Kraus, Alice Hechy, Senta Söneland, Lotte Werkmeister und Otto Reutter. „Das etwas andere Reutter Programm“ spannt einen humorvollen Bogen von „Claires Liedern bis zu Ottos Couplets“. Mit Gassenhauern, die die Jahrtausendwende zeitlos und beliebt überlebt haben. Begleitet wird Albrecht Hoffmann von Peter A. Rodekuhr.

Vorstellungen:

Sa., 17.12.2022, 19 Uhr Zu den Karten

So., 18.12.2022, 16 Uhr – AUSVERKAUFT

Der Bummelpetrus

Der „Bummelpetrus“ ist ein (zu unrecht) vergessener Schlager oder auch Gassenhauer, der vor fast 100 Jahren in aller Welt gesungen wurde. Zille-Darsteller Albrecht Hoffmann und Pianist Peter A. Rodekuhr lassen die Geschichte des musikalischen Ohrwurmes wieder aufleben mit amüsanter Handlung und wahren Begebenheiten und lernen Zilles Freunde Walter Kollo und Hermann Frey kennen. Kein Besucher kommt von der Zeitreise ins alte Berlin zurück, ohne dass er etwas Neues hinzulernt. Mehr „(Alt)Berliner Luft“ geht nicht! In der Flasche, in Zilles Stubentheater und auch nicht im Himmel! 

Vorstellungen:

Fr., 25.11.2022, 19 Uhr – AUSVERKAUFT

Sa., 26.11.2022, 19 Uhr – AUSVERKAUFT

Der große Heinz Erhardt Abend

Das Programm von Hanno Loyda ist bereits eine Institution in Zilles Stubentheater

Hanno Loydas Programm “Der große Heinz Erhardt Abend” ist der Publikums Schlager in Zilles Stubentheater oder besser gesagt: Ein einschlagendes Kabarett! Über 100 Jahre Schmunzelmeister, präsentiert von Hanno Loyda.

Fr., 18.11.2022, 19 Uhr – AUSVERKAUFT 

Sa., 19.11.2022, 19 Uhr – AUSVERKAUFT

Fr., 09.12.2022, 19 Uhr  

Sa., 10.12.2022, 19 Uhr 

Karten hier bestellen    

 

NEU UND GERN GESEHEN

MONA LISA OHNE RAHMEN

Eine turbulente Komödie mit viel Aktion und Humor!

Mona Lisa hat die Faxen dicke von ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Sie landet unverhofft in Zilles Stubentheater. Berühmt für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber mit ziemlich losem Mundwerk verrät sie Vertrauliches aus dem Louvre, über Leonardo da Vinci, die Liebe und erklärt mal eben die Renaissance. Die Medien stehen in der Zwischenzeit Kopf… Loretta Müller entführt Sie mit viel Humor in einen actionreichen und heiter-turbulenten Abend voller Überraschung. Unterhaltung garantiert. Mit Loretta Müller.

Mehr über das Stück hier

FORTSETZUNG FOLGT 2023

FÜR KINDER 

Hexe Rosanna wieder da!

– Jetzt Karten bestellen –

Hexe Rosanna kam gut an seit ihrer Premiere während des Köpenicker Sommers am 19.6.2022. Jetzt weitere Termine.

Hexe Rosanna ist schon aufgeregt. Bald ist die Pink-Moon, das Fest an dem junge Hexen ihren Träumen näher kommen und endlich erfahren zu was sie berufen sind. Darauf möchte sich Rosanna gut vorbereiten, wäre da nicht diese Hexen-Müdigkeit, oder doch ein verflixter Schlafzauber!? Sicher das freche Werk ihrer Cousine Barbara Rosenbesen. Rosanna verliert mal wieder jedes Rezept in ihrem geheimnisvollen Hut und die wilde Suche nach dem Gegenmittel beginnt … Von und mit Loretta Müller

Ein zauberhaftes Chaos mit gutem Ausgang und kleiner Überraschung zum Schluss. 

Empfehlenswert für groß und klein.

Weitere Informationen hier

FORTSETZUNG FOLGT 2023…